Sprachen

Navigation

Aktuelles

Was passiert bei LB Stables...

Christian und Checker gewinnen das Nationenpreis Finale mit dem Deutschen Team in Barcelona

Ein aufregendes Wochenende liegt wieder einmal hinter uns. Den größten Erfolg konnte wohl Christian mit dem Deutschen Team erreichen. Er reiste mit seinen Pferden nach Barcelona zum Nationenpreis Finale, um mit der Deutschen Equipe den Sieg einzufahren. Die erste Runde fand am Donnerstag statt. Für die Deutschen dabei waren: Jana Wargers, Christian Kukuk, Hans-Dieter Dreher und Richard Vogel. Das Team startete mit einer tollen Nullrunde von Jana auf Dorette in den Wettkampf. Leider unterlief Christian mit Checker ein leichter Fehler, als zweiter Reiter in dem 1.60m Springen.

Ostschweizer Championesse auch Avenches siegreich

Das bildhübsche Fohlen mit der auffälligen Blesse begeisterte in Avenches Zuschauer und Richter gleichermaßen. Chiara wurde gezüchtet und steht im Besitz von Paul und Daniel Jung. Die Fohlenschau wurde kommentiert: „Chiara von Billwil Chubakko-Diarado ist ein überragendes Springfohlen im internationalen Format. Ein Traumpedigree für den großen Springsport. Noten 9/8/9 Ein Fohlen im internationalen Format und hervorragend aktiver Hinterhand. Da weiß man, wo der Motor sitzt, so VSS-Experte Hans Heinrich Brüning.“ Foto: Katja Stuppia

Christian und Checker gewinnen 1.50m Speedclass in Rom

Nach einer längeren LGCT-Pause stand am vergangenen Wochenende die vorletzte Etappe in Rom an, bevor es nach dem Finale in Riyadh weiter nach Prag zu den Playoffs geht. Für Riesenbeck International waren Christian und Patrick Stühlmeyer am Start. Leider verliefen die Teamspringen nicht ganz so wie gewünscht (wir berichteten bereits). Nichtsdestotrotz konnte Christian mit Just be Gentle ein weiteres Mal abliefern und sie zeigten eine blitzsaubere Runde, die ihnen eine Platzierung in der Einzelwertung des ersten Springens ermöglichte.

Nur noch drei Punkte Vorsprung für Riesenbeck International vor den Paris Panthers

Für die meisten der 16 Teams ging es darum, sich bei der 14. und damit vorletzten Etappe der Global Champions Tour League 2023 in Rom noch wertvolle Punkte für die Rangliste zu sichern. Zwei Teams kämpften im historischen Circus Maximus, wo schon im Alten Rom die Gladiatoren ihre Wagenrennen ausgetragen haben, um nichts weniger als den hochdotierten Gesamtsieg des Jahres 2023.

 

Get to know Ludger Beerbaum’s former show groom Heather

Heather has been a groom since she was 18 years old and finished school. What was originally only supposed to be a gap year before starting university, has turned into her passion and thus, her job. Now she is 33 years old and never regretted the choice to work as a groom. Heather has always been in love with the sport and horses, wanted to be a show jumper when she was little and dedicated her life to horses. After working as a freelance groom for a long time, she came to Beerbaum Stables four years ago – first as a freelance groom and temporary.

Seiten

Sponsoren

Unsere Sponsoren im Überblick