//-->

Sprachen

Navigation

Vordere Platzierungen in Valkenswaard

Foto: Facebook / Berlin Eagles

Am vergangenen Wochenende sind Ludger und Philipp ins niederländische Valkenswaard gereist. Im 1,50m Springen mit Stechen ging Ludger mit Quirina Louis an den Start, die den Umlauf souverän meistern konnte und sich so für das Stechen qualifizierte. Hier waren die beiden zunächst ebenfalls schnell und fehlerfrei unterwegs, bis Ludger jedoch eine Wendung ein wenig zu eng wählte und die Stute den Absprung nicht fand. Trotzdem reichte es am Ende für den 11. Platz im hochdotierten Springen.

 

Ebenfalls gut in Form war an diesem Wochenende Kira Loe, die im Big Tour Grand Prix über 1.45m mit insgesamt 94 Startern nach zwei tadellosen Nullrunden in Umlauf und Stechen den siebten Platz erreichte. In der Small Tour konnte sich zudem Noora auf Con Caya den sechsten Platz sichern.

 

Am Sonntag stand dann für Ludger und Mila das 1,55m-Springen über zwei Umläufe auf dem Programm, was die junge Stute souverän doch mit Flüchtigkeitsfehlern meistern konnte. Doch auch hier reichte es für eine Platzierung und die beiden nahmen den 12. Platz mit nach Hause.

 

In Valkenswaard fand nach dem ersten Global Champions League Event in Doha nun auch eine weitere Etappe des Liga-Formats statt. Philipp und Asathir komplettierten neben Malin und H&M Indiana das Team der Berlin Eagles. Lediglich einen ganz leichten Fehler mit spät fallender Stange mussten sich die beiden aufs Konto schreiben, konnten sich aber mit insgesamt drei Nullrunden des Teams schlussendlich über den vierten Platz der Global Champions League in Valkenswaard freuen!

15.09.2020 Teilen
Zurück

Sponsoren

Unsere Sponsoren im Überblick