Sprachen

Navigation

Aktuelles

Was passiert bei LB Stables...

Christian und Philipp platzieren sich im GP von Frankfurt

Festlich geschmückt präsentierte sich wieder einmal die Frankfurter Festhalle am vergangenen Wochenende, wo auch LB Stables mit dabei waren. Philipp und Christian gingen in der "Gudd Stubb" mit je drei Pferden an den Start.
Philipp hatte für die Youngster- Tour die 8-jährige Catoki - Coriall - Tochter Catokia dabei und wird im 2-Phasen-Springen am Freitag mit einer Nullrunde Vierter.

Cavaliada Poznan CSI3*: Christian gewinnt Großen Preis

Mit Carilot gewinnt Christian das Sonntagshauptspringen beim CSI3* Poznan in Polen und krönt mit diesem tollen Erfolg noch kurz vor Schluss sein Erfolgsjahr 2015 !!!

Drei Catoki-Söhne gekört

Bei der ZfdP-Körung am 11./12. Dezember in Kreuth haben 2 Söhne von Catoki das positive Körurteil erhalten.
Herzlichen Glückwunsch an die Züchter Franzisco Brüggen und Werner Meierherm und die Aussteller Bliss Heers und Heinrich Ramsbrock.

Ein Sohn des Catoki-Cantus namens Candinas wurde in OS gekört.
Auch Herzlichen Glückwunsch an Oliver Ross zu seinem gekörten Catoki-Sohn, der schon auf dem Bundeschampionat 2015 überzeugen konnte!

 

Foto: Candinas

Riyadh CSI5*: Weltcup-Sieg für Kamal Bahamdan

Am Samstag im Großen Preis von Riyadh siegt unser Gastreiter Kamal Bahamdan mit seiner Stute Noblesse des Tess nach zwei fehlerfreien Umläufen. In seinem Heimatland Saudi-Arabien konnte er auch schon am Donnerstag das 1m45 Zeitspringen für sich entscheiden und ebenfalls gab es am Freitag den dritten Platz im 1m45 Springen mit Siegerrunde, bevor sie ihre topform am Samstag nochmal unterstreichen konnten.

Bereits eine Woche zuvor beim CSI3* in Riyadh gewann Kamal mit seiner Noblesse des Tess das 1m50 Springen und im  Weltcup-Springen belegten sie den zweiten Platz.

 

Madrid: Henrik und Philipp beim CSI5*-W platziert

Bei der Madrid Horse Week gab es für Philipp ein tolles Ergebnis im Samstagshauptspringen. Der 3. Platz ging an ihn mit dem 12-jährigen Liberty Son und Henrik wurde in diesem 1m50 Springen 6. mit Sansibar.

Auch der Sonntag ging für beide erfolgreich weiter. Nicht nur die Platzierungen im 1m45 Springen von Philipp mit L.B. Convall und Henrik mit Sansibar waren erfreulich, denn   im Longines FEI World Cup wurde Henrik  mit einer von nur 5 Nullrunden im Umlauf mit dem 13- jährigen Cantinero nach Stechen mit einem tollen vierten Platz im Grand Prix belohnt!

Seiten

Sponsoren

Unsere Sponsoren im Überblick