Sprachen

Navigation

Aktuelles

Was passiert bei LB Stables...

Ludger und Cool Feeling siegen in Madrid

Eine weitere Etappe der Longines Global Champions League hat am vergangenen Wochenende stattgefunden. Diesmal ging es für Reiter und Pferde in die spanische Hauptstadt Madrid, wo sie von Freitag bis Sonntag ihre Prüfungen ausgetragen haben. Ludger war mit Casello und Cool Feeling nach Madrid gereist, wo ihm am Freitag ein perfekter Einstieg in das Turnier gelang. In der ersten Wertungsprüfung für die Global Champions League ging er als Einzelreiter an den Start.

Aylin Niemeyer | Christian und Botaro werden Vierte in Valkenswaard

Zahlreiche Platzierungen für Christian und Noora

Ein wenig Abwechslung im üblichen Wochenablauf gab es für Christian und Noora, die von Montag bis Mittwoch zum CSI2* nach Valkenswaard gefahren sind. Mit den beiden siebenjährigen Youngstern Mumbai (Diamant de Semilly x Nabab de Reve) und Checker (Carrico x Ramonus) startete Christian gleich erfolgreich in das Turnier und platzierte den jungen Deckhengst Mumbai im Springen über 1,35m. Checker blieb ebenfalls fehlerfrei aber rutschte durch eine etwas zu langsame Zeit knapp aus der Platzierung. Am Abend startete Christian dann mit Botaro im Springen mit Stechen über 1,45m.

Foto: Equitaris

Youngster erfolgreich in Unna-Massen und Lienen

Für Comme le père und die beiden Zinedine-Söhne Zidan und Zineday standen bereits am Mittwoch vergangener Woche Springpferdeprüfungen der Klassen A** und L in Unna-Massen auf dem Programm. Alle drei Pferde präsentierten sich wie gewohnt souverän und konnten sich geschlossen in der Springpferdeprüfung Klasse A** platzieren. Comme le père sicherte sich eine Wertnote von 8,3 und damit den zweiten Platz. Zineday erhielt die 7,9 und wurde Fünfter, direkt gefolgt von Zidan, der mit einer Benotung von 7,8 Sechser wurde.

Hoffnungsträgerin für Philipp Weishaupt gesichert

Asathir, sprunggewaltige französische Diamant De Semilly-Tochter, die bisher im Besitz von  Kamal Bahamdan stand und auch von ihm geritten wurde, wechselt nun die Stallgasse und kommt unter den Sattel von Philipp Weishaupt. Ludger Beerbaum und Madeleine Winter-Schulze freuen sich sehr, die Stute für Philipp zu sichern.                                                                                                                                               

Christian und Colestus wurden Dritte in Shanghai

Vordere Platzierungen für Christian in Shanghai

Christian und seine Pferde sind gut in Form. Das zeigte er wieder einmal in China, wo am vergangenen Wochenende die Longines Global Champions Tour in Shanghai stattfand. Als Einzelreiter ging Christian in der ersten Wertungsprüfung für die Global Champions League mit Lacasino an den Start. Schnell waren die beiden unterwegs. Lacasino zeigte sich gewohnt vorsichtig und konnte den kniffligen Parcours mit Bravour bewältigen, sodass die beiden nicht einmal zwei Zehntelsekunden hinter dem schnellsten Paar durch die Ziellinie ritten.

Seiten